Angebote zu "Motorräder" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Grand Prix 500
2,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Sie können zwischen einer Rennmaschine der 125er, 250er oder 500er Klasse wählen. Die Motorräder der einzelnen Klassen werden sich dabei stark hinsichtlich der Motorleistung und der Handhabung unterscheiden, da ihnen ein realistisches Fahrmodell zugrunde liegt. Auf 15 aufwendig nachgebauten Rennstrecken der Saison von 1997, die alle Reklametafeln, Streckenobjekte und Bodenwellen der realen Vorbilder enthalten, werden Sie mit der im Setup extra auf Sie einstellbaren Maschine zeigen können, wie fit Sie sind. Nehmen Sie die Herausforderung von Grand Prix 500ccm mit der leistungsstarken 3D-Engine und der dynamischen Rennlogik, die sich Ihren Fähigkeiten anpaßt an und werden Sie Weltmeister!

Anbieter: reBuy
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
YAMAHA Zweitakt
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In den 1950er Jahren wurde der Motorradmarkt noch von deutschen, italienischen und britischen Marken beherrscht. Vor allem die deutschen Motorräder wirkten bieder und waren vorwiegend für die Fahrt zur Arbeit bestimmt. Doch dann kamen die Japaner. Yamaha stellte 1955 das erste Modell vor, die YA1 mit 125 cm³ Hubraum und einem Zylinder. Handelte es sich anfangs noch um gut gemachte Kopien deutscher Produkte, änderte sich das 1959 radikal mit der Präsentation der YDS1: Mit zwei Zylindern, 250 cm³ und 20 PS sowie umwerfendem Design war die Japanerin eine echte Sportskanone.Als die Nachfolgemodelle und vor allem die legendären RD-Typen mit 250, 350 und 400 cm³ ab 1964 auch in Deutschland angeboten wurden, gab es für die Fans kein Halten mehr. Das Motorrad wurde zum Spaßmobil, die giftigen Zweitaktmotoren ermöglichten bis dahin unbekannte Fahrleistungen - zu günstigen Preisen.Dieses auf 111 Exemplare limitierte und nummerierte Buch zeichnet die Geschichte der quirligen Yamaha-Zweitaktmodelle von 1955 bis Ende der 1990er Jahre nach, als verschärfte Abgasbestimmungen dem Zweitaktmotor den Garaus machten:- historische Mopeds, Leichtkrafträder, 125er- größere DS- und RD-Modelle bis hin zur flüssiggekühlten Rakete RD 500- geländetaugliche DT-Enduromodelle- Zeitzeugen erinnern sich an die Jahre, als das Motorradgeschäft einen goldenen Boden hatte- in Deutschland nie offiziell angebotene Modellvarianten- umfangreiche Tabellen mit allen technischen Daten- großartig bebildert mit viel zeitgenössischem Material

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
YAMAHA Zweitakt (Sonderausgabe)
131,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In den 1950er Jahren wurde der Motorradmarkt noch von deutschen, italienischen und britischen Marken beherrscht. Vor allem die deutschen Motorräder wirkten bieder und waren vorwiegend für die Fahrt zur Arbeit bestimmt. Doch dann kamen die Japaner. Yamaha stellte 1955 das erste Modell vor, die YA1 mit 125 cm³ Hubraum und einem Zylinder. Handelte es sich anfangs noch um gut gemachte Kopien deutscher Produkte, änderte sich das 1959 radikal mit der Präsentation der YDS1: Mit zwei Zylindern, 250 cm³ und 20 PS sowie umwerfendem Design war die Japanerin eine echte Sportskanone. Als die Nachfolgemodelle und vor allem die legendären RD-Typen mit 250, 350 und 400 cm³ ab 1964 auch in Deutschland angeboten wurden, gab es für die Fans kein Halten mehr. Das Motorrad wurde zum Spassmobil, die giftigen Zweitaktmotoren ermöglichten bis dahin unbekannte Fahrleistungen – zu günstigen Preisen. Dieses auf 111 Exemplare limitierte und nummerierte Buch zeichnet die Geschichte der quirligen Yamaha-Zweitaktmodelle von 1955 bis Ende der 1990er Jahre nach, als verschärfte Abgasbestimmungen dem Zweitaktmotor den Garaus machten: • historische Mopeds, Leichtkrafträder, 125er • grössere DS- und RD-Modelle bis hin zur flüssiggekühlten Rakete RD 500 • geländetaugliche DT-Enduromodelle • Zeitzeugen erinnern sich an die Jahre, als das Motorradgeschäft einen goldenen Boden hatte • in Deutschland nie offiziell angebotene Modellvarianten • umfangreiche Tabellen mit allen technischen Daten • grossartig bebildert mit viel zeitgenössischem Material

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
YAMAHA Zweitakt (Sonderausgabe)
101,70 € *
ggf. zzgl. Versand

In den 1950er Jahren wurde der Motorradmarkt noch von deutschen, italienischen und britischen Marken beherrscht. Vor allem die deutschen Motorräder wirkten bieder und waren vorwiegend für die Fahrt zur Arbeit bestimmt. Doch dann kamen die Japaner. Yamaha stellte 1955 das erste Modell vor, die YA1 mit 125 cm³ Hubraum und einem Zylinder. Handelte es sich anfangs noch um gut gemachte Kopien deutscher Produkte, änderte sich das 1959 radikal mit der Präsentation der YDS1: Mit zwei Zylindern, 250 cm³ und 20 PS sowie umwerfendem Design war die Japanerin eine echte Sportskanone. Als die Nachfolgemodelle und vor allem die legendären RD-Typen mit 250, 350 und 400 cm³ ab 1964 auch in Deutschland angeboten wurden, gab es für die Fans kein Halten mehr. Das Motorrad wurde zum Spaßmobil, die giftigen Zweitaktmotoren ermöglichten bis dahin unbekannte Fahrleistungen – zu günstigen Preisen. Dieses auf 111 Exemplare limitierte und nummerierte Buch zeichnet die Geschichte der quirligen Yamaha-Zweitaktmodelle von 1955 bis Ende der 1990er Jahre nach, als verschärfte Abgasbestimmungen dem Zweitaktmotor den Garaus machten: • historische Mopeds, Leichtkrafträder, 125er • größere DS- und RD-Modelle bis hin zur flüssiggekühlten Rakete RD 500 • geländetaugliche DT-Enduromodelle • Zeitzeugen erinnern sich an die Jahre, als das Motorradgeschäft einen goldenen Boden hatte • in Deutschland nie offiziell angebotene Modellvarianten • umfangreiche Tabellen mit allen technischen Daten • großartig bebildert mit viel zeitgenössischem Material

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot